Heilung

Für mich bedeutet Heilung nicht zwangsläufig, dass dann alle gesund und ganz sind. Für mich ist Heilung auch zu akzeptieren, dass nicht alles heil und gesund ist. Mit dieser Akzeptanz von dem wie es ist, kann Frieden und Ruhe in mir einziehen und sich mehr und mehr ausbreiten. Und wer sagt, ob das nicht gesund ist?

Share Button
Veröffentlicht unter Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schleier hebt sich

Bevor sich der Schleier hebt, ist alles grau und kaum etwas zu sehen. Dann beginnt sich der Nebelschleier langsam aufzulösen. So erlebe ich das in meinen Einzel- und Paarsitzungen immer wieder. Erst sind die Schleier und das nicht mehr sehbare totale Realtität und Stück für Stück, soweit jeder zulassen kann, löst sich Schleier für Schleier und neue Sichtweisen, Erkenntnisse und Möglichkeiten werden sicht- und fühlbar.

Ich liebe es, wenn sich die Schleier heben!

Share Button
Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Der Schleier hebt sich

Ziel erreicht?

Wir streben oft nach besser, mehr, höher, weiter, schlanker, gesünder, schöner, jünger, fitter. Wir sind bereit kontinuierlich unser Tempo zu erhöhen und uns noch weiter zu optimieren oder fortzubilden.

Wann sind wir im Job, im Leben und in unserem Körper gut genug? Wann reicht es? Wann finden wir ein eigenes Tempo mit genug Herausforderung aber auch Rast?

Ich nehme da gerne das Bergsteigen als Beispiel. Zu Beginn der Touren mit meinem Mann bin ich immer fast gerannt und habe keine Pausen gemacht und mich gewundert, warum ich oben am Gipfel so fertig war. Dann am Gipfel kurz schauen und schnell wieder runter. Genuß – nur ganz kurz. Tempo und Leistung waren wichtig! Unten angekommen habe ich dann beschlossen noch härter zu trainieren. Gebracht hat das nichts. Bergsteigen kann man am besten beim Tun trainieren und sich in seinem eigenen Tempo Schritt für Schritt dem Atem angespasst nach oben bewegen, mit genug Rast für den Körper. Dann ist es möglich den Ausblick, also das erreichte wirklich zu genießen!
Und ich denke mittlerweile so ist das auch im Leben.

Also finden Sie Ihr Tempo. Genießen Sie den Weg und die Aussicht und gegen sich immer wieder mal anstrengen spricht gar nichts 🙂!

PS: Das Foto ist auf einer Tour meines Mannes entstanden. Vielen Dank dafür.

Share Button
Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Ziel erreicht?

Weiterentwicklung durch neue Sichtweisen

Mir fällt immer wieder in meinen Beratung auf, dass Menschen sich angegriffen fühlen und zum Gegenangriff oder Rechtfertigen übergehen. Wie wäre es damit, dieses Jahr mal etwas anderes auszuprobieren? Wie wäre es mit der Haltung sich um eine Sichtweise bereichert zu fühlen? Was Sie dann mit dieser Sichtweise machen, ist immer noch Ihre Sache. Allerdings hat Ihr Gehirn und damit auch so die Chance sich weiterzuentwickeln und dazu lade ich in 2017 ein!

Share Button
Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Weiterentwicklung durch neue Sichtweisen

2017!

Ich wünsche Dir ein gesundes und zufriedens Jahr 2017 mit dem Vertrauen alle Turbulenzen, die da kommen mögen, mit Ruhe, Achtsamkeit und Weitsicht zu meistern!

Share Button
Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für 2017!

Kostenloses Online Achtsamkeitstraining

9. Übung: Selbstliebe

Werden Sie sich heute bewusst, was es in innen drin so alles über Sie denkt.

Das was wir über uns selbst denken, prägt unser Leben, die Art wie wir durchs Leben gehen und wie wir mit uns selbst umgehen.

Ich lade Sie ein, sich heute 20 Minuten für sich selbst Zeit zu nehmen. Reflektieren Sie Ihre Gedanken zu und über sich selbst. Gerne auch schriftlich:

Was genau denken Sie alles über sich selbst?

Erstellen Sie Ihre eigene kleine Liste und nehmen Sie sich dann bitte Gedanken nach Gedanken vor und hinterfragen Sie:

  • Ist das Ihr eigener Gedanke?
  • Haben Sie diesen von jemanden übernommen, falls ja, von wem?
  • Ist dieser Gedanke heute noch wahr?
  • Dient Ihnen der Gedanke für Ihr Leben?
  • Wollen Sie diesen Gedanken weiterhin denken?
  • Was könnten Sie stattdessen denken, dass Ihr heutiges Leben unterstützt?

Warum ist diese Zeit sehr gut investierte Zeit? Weil Sie mit diesen Gedanken Ihre Schauspieler auf Ihrer eigenen inneren Bühne füttern. Damit öffnen Sie Tür und Tor für Kritik und Ablehnung oder Liebe, Annahme und Verständnis.

Gönnen Sie sich selbst diese Zeit.

 

8. Übung: Ängste

Heute lade ich Dich ein, Deinen Ängsten Raum zu geben.

Mehr Lesen

Share Button
Veröffentlicht unter Blog | Kommentare deaktiviert für Kostenloses Online Achtsamkeitstraining